Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Empfangsseite Adam und Pleva DAVOR Empfangsseite Adam und Pleva DANACH Empfangsseite Höver Geschichte Startseite PLEVA-Technik AKTUELLES ADAM und PLEVA 16 Adam und Pleva DANACH Kurse STUTTGART KURSE 2015/16 ADAM und PLEVA immer 65. Geburtstag Auftritte Widmungen Pressestimmen Gästebuch Links / Impressum Anfahrt Kontakt 1. Doris Pleva 2. Allgemeines 3. Überblick 4. Beginn 5. Notwendigkeit 6. Detail 1 7. Detail 2 8. Details 3 - 5 9. Details 6 - 8 10. Hintergrund Marcia Haydée Birgit Keil Richard Gilmore Friedjof Mayer-Gensel Dr. Wolfgang Schuster Roland Klenk Dr. Susanne Eisenmann Maja Langsdorff Petra von Olschowski Höver/Woihsyk Dr. Winfried J. Laschner Richard Cragun 

Geschichte

1947 gründete die Ballettmeisterin ANNI MARKS-PLEVA, nach ihrer Ausbildung an der "Komischen Oper Berlin", die BALLETTSCHULE PLEVA. Sie unterrichtete klassisches Ballett, Charakter- und Nationaltänze für Profis und später auch für Laien. Ihre Tochter DORIS PLEVA studierte klassisches Ballett in Berlin im "Theater unter den Linden" und tanzte als Elevin am Staatstheater Stuttgart. 1970 stieg sie in die Ballettschule Pleva ein und erweiterte das Unterrichtsprogramm mit Jazz und Stepp. Anfang der 80er-Jahre entwickelte sie die PLEVA-TECHNIK, in dem sie das klassische Training gelenkschonend und den individuellen körperlichen Gegebenheiten der Schüler anpasste. 1986 gründete sie das "Tanzkabarett" und bezog damit Sprache und Gesang in ihre Choreografien ein.Ihre Tochter MYRIAM PLEVA genoss ihre tänzerische Ausbildung bei ihrer Großmutter und Mutter, sowie in Frankreich, England und den USA. Die klassische Gesangsausbildung erhielt sie bei Hildemarie Keim an der Staatsoper Stuttgart. Heute ist Myriam Pleva unter anderem Dozentin für Rhytmik am Staatstheater Stuttgart und übernahm die BALLETTSCHULE PLEVA.de in Echterdingen. Myriam Pleva unterrichtet nach der PLEVA-TECHNIK. Das Repertoire der BALLETTSCHULE PLEVA.de umfasst heute- für Laien und Profis, Kinder, Jugendliche und Erwachsene - klassisches Ballett, Jazz/HipHop, Stepp, Flamenco und Yoga. Selbst für Bühnenauftritte und TV-Aufzeichnungen wird hier trainiert. Die Berücksichtigung der individuellen Anatomie jedes Schülers, der Spaß an Bewegung, Musik, Kreativität und die Förderung der Persönlichkeit kennzeichnet den professionellen Unterricht der engagierten Ballettmeisterin Myriam Pleva.Und schon schickt sich die vierte Generation an:Soley Pleva, 13, verbringt 5 Tage die Woche in der BALLETTSCHULE PLEVA und bekommt seit dem 3. Lebensjahr Ballett-, Stepp, Jazz- und HipHop-Unterricht.Die Zukunft scheint also gesichert zu sein!

Anni Marks-Pleva

Doris Pleva

Myriam Pleva

Die Geschichte der BALLETTSCHULE PLEVA

nach oben



Baden-Württembergsälteste Ballettschule

Hier bewegt sich was

Breakdance

Klassisches Ballett

HipHop

Stepp

Selbstverteidigung

Gesang

Flamenco

Jazz

Yoga

Wir unterrichten nach der anerkannten PLEVA-TECHNIK. ///// Die PLEVA-TECHNIK: Vorbeugend gegen Verschleißerscheinungen der modernen Gesellschaft. ///// Die PLEVA-TECHNIK ist auf dem neuesten medizinischen Stand. ///// Die PLEVA-TECHNIK stärkt die Muskulatur des individuellen angeborenen Körperbaus. /////

Zumba